Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Karta Idrijca   Idrijca von Lajšt bis zur Quelle
ÜBER DEN PARK
NATURMERKMALE DES PARKGEBIETES
SPAZIERGANG DURCH DEN PARK
VON IDRIJA BIS ZUM SEE DIVJE JEZERO
STRUG UND DIE ORTSCHAFT IDRIJSKA BELA
IDRIJCA VON LAJŠT BIS ZUR QUELLE

Lauf – Waldeisenbahn
Erdstürze unter dem Tratnik
Kramarš'ca
Klavže am Idrijca
Klavžarjeva-Gehöft

 
BELCA VON LAJŠT BIS ZUR QUELLE
RANDGEBIET DES TRNOVSKI GOZD
TOURISMUS UND ERHOLUNG
SCHUTZREGIME
FOTOGALERIE
LINKS
 
DEITSLEN  
 
 
 

Im Idrijca-Tal von Lajšt bis zur Quelle führt die Straße zunächst entlang am Flussbett. Wenn man aber höher geht, hebt sich die Straße wegen steiler Hänge und überhängender Felswände hoch über das Flussbett.

Am meisten über die fast undurchgängige Schlucht Kramarš’ca. Das Wasser ist klar, voller Krebse und Bachforellen, die Natur üppig und malerisch. Steile Hügel, Tobel und schwer zugängliche Gebiete bieten der vielseitigen Tierwelt Unterkunft. Hoch über dem Zusammenfluss stehen Klavže (Wassersperren) am Fluss Idrijca, hinter ihnen liegt das Gehöft, in dem einst die Verwalter der Klavže gelebt haben.