Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Karta Idrijca   Idrijska Bela und freibad an der Lajšt
ÜBER DEN PARK
NATURMERKMALE DES PARKGEBIETES
SPAZIERGANG DURCH DEN PARK
VON IDRIJA BIS ZUM SEE DIVJE JEZERO
STRUG UND DIE ORTSCHAFT IDRIJSKA BELA

Strug
Polnische Eisenbahn aus dem Ersten Weltkrieg
Klettergebiet Strug
Idrijska Bela und das Freibad an der Lajšt

 
IDRIJCA VON LAJŠT BIS ZUR QUELLE
BELCA VON LAJŠT BIS ZUR QUELLE
RANDGEBIET DES TRNOVSKI GOZD
TOURISMUS UND ERHOLUNG
SCHUTZREGIME
FOTOGALERIE
LINKS
 
DEITSLEN  
 
 
 
  Wo sich die Schlucht Strug wieder den weiten Wiesen öffnet und den Blick auf den offenen Himmel freigibt, kommt man zum Weiler Idrijska Bela.

Das Idrijca-Tal ist dort etwas breiter, mit kleinerem Flachland und bequemen Hängen. Die Landschaft ist dort bearbeitet, Häuser, Urlaubs- und Wohnhäuser und Bauernhöfe sonnen sich an den Hügeln und Hängen. Das Gebiet der Zgornja Idrijca war aber lange unbesiedelt. Erst nach der Entdeckung von Quecksilber in Idrija begann die aktive Besiedlung dieses Raumes.

 
 
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
 
 

Am Zusammenfluss des Idrijca und Belca ist ein Freibad an der Lajšt errichtet, das besonders in heißen Sommertagen gut besucht wird, denn die Flüsse Idrijca und Belca mit ihrem klaren Wasser bieten eine willkommene Erfrischung in der Sommerhitze. In der Hütte bei dem Freibad kann man sich stärken, bevor man in den entlegenen Teil des Parks eintritt.

Sauberes und rauschendes Wasser, warme Sonne, Picknickhäuschen, Spielgeräte, Volleyballplatz … hier finden Sie alles Nötige für einen entspannten Sommernachmittag.