Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Karta Idrijca   Strug
ÜBER DEN PARK
NATURMERKMALE DES PARKGEBIETES
SPAZIERGANG DURCH DEN PARK
VON IDRIJA BIS ZUM SEE DIVJE JEZERO
STRUG UND DIE ORTSCHAFT IDRIJSKA BELA

Strug
Polnische Eisenbahn aus dem Ersten Weltkrieg
Klettergebiet Strug
Idrijska Bela und das Freibad an der Lajšt

 
IDRIJCA VON LAJŠT BIS ZUR QUELLE
BELCA VON LAJŠT BIS ZUR QUELLE
RANDGEBIET DES TRNOVSKI GOZD
TOURISMUS UND ERHOLUNG
SCHUTZREGIME
FOTOGALERIE
LINKS
 
DEITSLEN  
 
 
 
  Strug, wie die Einheimischen das Idrijca-Tal vom See Divje jezero bzw. dem Damm bei Kobila bis zur Ortschaft Idrijska Bela nennen, ist ein sehr malerisches Tal. In tausenden von Jahren entstand es durch die Auskolkung des Flusses Idrijca.

Die enge Straße verläuft nah am Wasser und bietet wunderschöne Aussichten zum Fluss und seinen tiefen Stellen in den Wasserläufen. Auf der linken Talseite kann man einen Spaziergang zur Idrijska Bela machen. Der Gehweg verläuft etwas gehoben über dem Flussbett, weshalb er aber nicht weniger attraktiv ist. Mehrere Flussstege verbinden beide Hügel, die sehr steil und meist mit üppigem Wald bewachsen sind.

 
 
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija
  • Fotografija